Hauptversammlung 2017

Obst- und Gartenbauverein Zaberfeld e. V.

Bericht von der 54. Hauptversammlung

 

Herzlich begrüßte unser Vorstand, Stefan Simon, die 50 erschienenen Vereinsmitglieder (sensationell, so viele waren wir noch nie), Herrn Bürgermeister Csaszar sowie Herrn Gall vom KOGV auf unserer HV am 17. März im Sportheim.

 

Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung, ehrten wir 4 verstorbene Mitglieder.

 

Im Bericht des Vorstandes zeigte Stefan Simon über mehrere PowerPoint Präsentationen den Ablauf der HV. Auf dem Blatt Vorstandschaft und Beiräte nannte er alle namentlich und bedankte sich bei allen für ihre tolle Mitarbeit. Im nächste Blatt bedankte er sich bei den Steingarten Paten, die von März bis Oktober die Pflege des Platzes übernommen haben. Leider suchen wir 2 neue Mitstreiter, um wieder für alle Monate jemanden zu haben. 15 Personen haben durch Spenden oder Tätigkeiten den Verein aktiv unterstützt. Das Jahresprogramm bestand aus 14 Aktivitäten wie dem Kirschblütenfest, Ausflug zur LAGA nach Öhringen, Tag der offenen Gartentür, sowie dem Glühweinfest am „Alten Rathausplatz und einigen Schnittkursen. 5 Sonderaktivitäten, wie die Pflanzaktion am „Alten Rathausplatz“. Er stellte nun das Programm für das Jahr 2017 vor, auch hier sind es wieder viele Aktionen, unter anderem das Blütenfest am 22. April, unser Zwiebelkuchenfest am 9. Und 10. September und nun schon Tradition das Glühweinfest am 2. Dezember.

 

Als nächstes berichtete Roland Würch als Schriftführer über seine Tätigkeit.

 

Kyra Dunkel, als Kassiererin konnte von guten Einnahmen berichten, aber leider durch die große Spende an die Gemeinde für den „Alten Rathausplatz“ sind wir ins Minus gerutscht. Der Mitgliederstand, aktuell sind wir bei 130 OGV‘ lern. Die Kassenprüfung durch Herrn Lorch und Frau Binder erfolgte ohne Beanstandung und wurde gelobt.

 

Axel Dickmann als 2. Vorstand hielt einen Vortrag: Der moderne Verein – der OGV – Zaberfeld stellt sich der Zukunft.

 

Die Entlastungen hat Bürgermeister Herr Csaszar durchgeführt, es wurde die Vorstandschaft ohne Gegenstimmen entlastet. Herr Csaszar lobte die positive Entwicklung im Verein und die hervorragenden Beiträge für die Gemeinde, besonders unseren großen Beitrag zum Gelingen des „Alten Rathausplatzes“. Er warb auch für die Teilnahme am Seefest.

 

Bei den Wahlen wurde Irina van Wickeren als neue Beirätin ohne Gegenstimme gewählt.

 

Die Ehrungen nahm Herr Gall als 1. Vorsitzender des KOGV Heilbronn vor.

 

Für 10-jährige Tätigkeit im Beirat wurden geehrt:

- Andrea Sauer,

- Martina Stengel,

- Manfred Stengel und

- Roland Würch.

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft:

- Ewald Bast und

- Werner Theurer.

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft:

- Manfred Rebstock,

- Heinz Zöller,

- Fritz Haas und

- Siegfried Stuber.

 

Alle bekamen eine Urkunde und eine Ehrennadel vom Verband und ein Weingeschenk vom Verein.

 

Vor und während der Hauptversammlung zeigten wir über eine Dia-Schau sehr viele Bilder von unseren Aktivitäten vom letzten Jahr. Es war eine sehr gelungene und harmonisch verlaufene HV.